Stadtmeisterschaft 2018

Die Stadtmeisterschaften der Unterländer Judo-Vereine wurden in diesem Jahr von FC Seiko Kirchhausen ausgerichtet. Mit 157 Kämpfern war die Anzahl der Teilnehmer geringer als im Vorjahr, gemeldet waren zehn Vereine.
Die Stimmung in der Sporthalle des FC Seiko war prima. Die Judoka, Eltern und Trainer feuerten die Kämpfer ordentlich an.

die Wettkämpfer der Altersgruppe U10 vor dem Wiegen.

Die Mannschaftswertung der teilnehmenden Vereine :

VereinTeilnehmerPunkte
Platz 1JC Kano Heilbronn38162
Platz 2TSG Heilbronn2685
Platz 3TSG Öhringen2481
Platz 4SC Ilsfeld1243
Platz 5TV Flein1540
Platz 6Budo Lauffen1239
Platz 7FC Seiko1132
Platz 8SKV Oberstenfeld830
Platz 9Affaltrach924
Platz 10ASV Möckmühl12

TSG Heilbronn sichert sich den Platz als Vizemeister auch in 2018

Die Judoka der TSG Heilbronn waren mit 26 Kämpfern vertreten, sie sicherten sich erneut Ihren Platz als Vizemeister. Mit neunmal  Gold für den mal dem 1.Platz und sechs mal Silber und sechs mal Bronze tragen alle Kämpfer Ihre Medaillen zu Recht.
Herzlichen Glückwunsch !

Die Wertung der einzelnen Kämper:

  1. Platz
    Pascal Angele, Fleming Bieber, Leon Jurkov, Melina Lecai, Elias Mahdi, Sahra Roth, Ariana Syla-Simon, Luca Stettinger
  2. Platz
    Maria Drozd, Frank Drozd, Igasho Fritz, Kevin Göring, Allessandro Melis, Mathias Mormol
  3. Platz
    Malik Elbradey, Ozan Filiz, Simon Futschik, Hendrik Hornbostel, Colin Jurkov, Kai Stettinger
  4. Platz und weitere Platzierungen
    Felix Fischer, Luis Kern, Andrej Streichenberger, Kevin Göring

Hier sind einige Wettkampfimpressionen zusammengestellt,  die Bilder sind in der Reihenfolge der Wettkämpfe:

« 1 von 28 »